Seite wählen

THG Prämie beantragen

Ihr Elektrofahrzeug bringt Ihnen jedes Jahr zusätzlich bares Geld
Was ist die THG – Prämie?

Die THG – Quote (Treibhausgasminderungsquote) ist ein Instrument, mit dem der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase begrenzt werden soll. Elektrofahrzeuge leisten dazu einen aktiven Beitrag. Aus diesem Grund können Halter eines Elektro-Fahrzeugs die eingesparten THG-Rechte verkaufen – das wird dann kurz „THG – Prämie“ genannt.

Wer ist antragsberechtigt?

Der Antragsteller muss Halter eines rein elektrisch betriebenen Pkws, Rollers oder Motorrads sein und muss in der Zulassungsbescheinigung Teil I (früher KfZ-Schein) eingetragen sein. Es spielt keine Rolle, ob es sich um Privat – oder Firmenfahrzeuge handelt. Auch für Leasingautos ist eine Beantragung möglich.

Wie hoch ist die THG – Prämie?

Nach der kostenlosen Beantragung durch den Energieservice Hauck bekommen Sie aktuell 270 Euro (Privat) bzw. 320 Euro (Gewerbe) für das Jahr 2022. Die Prämie kann jährlich beantragt werden und Sie bekommen von uns eine automatische Erinnerung für die kommenden Jahre. (Stand Mai 2022)

Weitersagen

Sie möchten einem Freund/in von der THG-Prämie erzählen?

So geht’s

Sie füllen das Kontaktformular aus oder kontaktieren mich persönlich:
Kathrin Hauck, kathrin@energieservice-hauck.de
T 08031-282160
WhatsApp/andere Messenger 0160-96619463


Kontaktformular


    Erlaubte Formate: pdf, jpg, jpeg, png
    *Pflichtfeld

    Kathrin Hauck

    Ihre persönliche Ansprechpartnerin in allen Fragen zur
    THG Prämie

    Energieservice Hauck

    Kathrin Hauck
    Großholzstraße 51c
    D-83024 Rosenheim

    w

    +49 (0)8031. 282 160

    +49 (0)160. 966 19 463

    kontakt@energieservice-hauck.de